Essen als Student: Die besten Mensen Deutschlands

Dez 16, 2013 von

Um zwischen den Vorlesungen eine warme Mahlzeit zu günstigen Preisen einzunehmen, gehen viele Studenten in Deutschland in der Mittagszeit in die Mensa. Bis zu 12.000 Essen werden täglich pro Mensa ausgegeben. Doch die Unterschiede in Angebot, Service und Geschmack sind groß. Die besten Mensen sind in ganz Deutschland verteilt.

Rostock ist Sieger 2012

Bereits zum 2. Mal wurde die Mensa Süd in Rostock zur besten Mensa Deutschlands gekürt. Das Studentenmagazin UNICUM befragt seit 2001 jährlich seine Leser und lässt sie über die beste Mensa abstimmen. Auch die Mensen in Heidelberg und Osnabrück konnten schon zweimal überzeugen. Lediglich die Mensa in Vechta trug schon dreimal den Preis, das goldene Tablett, davon. Letztes Jahr gelang ihr „nur“ der Sieg in der Kategorie „Service“, das beste Angebot hält die Alte Mensa Dresden für Studenten bereit.

Nicht nur warm muss es sein

Die Ansprüche an Lebensmittel und Ernährung sind auch unter den Studenten gestiegen, trotz des in der Regel geringen Einkommens möchten auch sie sich qualitativ hochwertig und gesund ernähren. Dieser Herausforderung und auch den unterschiedlichen Ernährungstypen wie Vegetarier oder Veganer muss eine moderne Mensa zu moderaten Preisen gerecht werden.

Hinzu kommen Geschmack, ein freundliches Team und eine ansprechende Umgebung. Dass das Konzept funktioniert, zeigen die mangelnden Sitzplätze zur Mittagszeit in vielen deutschen Unistädten.

Verwandte Artikel

Tags

Share

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + acht =